Wolfgang Daborer | Astrid Pazelt TOTEM & TOTENTANZ – Wege der Erinnerung

  1. 14. gen 2022
  2. bis 10. feb 2022

Impuls Center Seeboden Thomas Morgenstern Platz 1
9871 Seeboden

Da die Situation der Kunst aktuell Planungen und Zukunftsperspektiven und -visionen erschwert, haben sich Wolfgang Daborer und Astrid Pazelt für diese Ausstellung das Konzept eines Zurückschauens vorgenommen. Beide thematisieren schon geraume Zeit Gedenk- bzw. Erinnerungskultur in vielfältigen Werken und Serien.
Die „Vice Versa Inspiration“ von Gemaltem zu Objekten und umgekehrt, leitete den Arbeitsprozess für den Werk-Zyklus „Totem“ von Wolfgang Daborer – es entstanden Totem ähnliche Zeichnungen, Malereien und Stelen.
Astrid Pazelts Hinwedung zur menschlichen Figur brachte sie fast „logisch“ zum Totentanz. Mit ihren Arbeiten gedenkt sie der Seelen, macht sie lebendig und entreißt sie dem Vergessen. Ausstellung: 14. Jänner – 10. Februar 2022, Mo - Fr 8 - 18 Uhr
Sonderöffnung: So. 16.1.2022 von 12 - 16 Uhr in Anwesenheit des Künstlers/der Künstlerin
(unter Beachtung der Covid-19 Maßnahmen)

Wolfgang Daborer | Astrid Pazelt TOTEM & TOTENTANZ – Wege der Erinnerung